[Direkt zum Inhalt]

[Direkt zur Navigation]

[Direkt zu IG Metall vor Ort]

[Direkt zu IG Metall aktiv]

 

IG Metall vor Ort

IG Metall Verwaltungsstellen

online beitreten

IG Metall Kampagnen

zur Kampagnen-Website

zur Kampagnen-Website

Metall & Elektro

Drucken

Inhalt:

28. Januar 2015Metall & Elektro 

Friedenspflicht endet heute um Mitternacht

Gewaltiger Warnstreik-Auftakt mit Tausenden Teilnehmern

Einen so starken Warnstreik-Auftakt hat es in der nordrhein-westfälischen Metall- und Elektroindustrie noch nicht gegeben: Um Mitternacht legen an sieben Orten Beschäftigte die Arbeit nieder - in Attendorn und Iserlohn vor zwei Betrieben von Kirchhoff-Witte Automotive, dem Unternehmen des Verhandlungsführers der Arbeitgeber, Arndt Kirchhoff; weitere Arbeitsniederlegungen wird es geben in Bielefeld, in Burscheid bei Köln, bei Ford in Köln, in Paderborn, wo IG Metall-Bezirksleiter Knut Giesler spricht, und in Rietberg bei Gütersloh.


27. Januar 2015Metall & Elektro 

Arbeitgeber bieten zu wenig Geld, weniger Altersteilzeit und keine Weiterbildung an

IG Metall NRW ruft ab Donnerstag zu Warnstreiks auf

Die Verhandlungsführer: links Knut Giesler (IG Metall), rechts Arndt Kirchhoff (Arbeitgeberverband Metall) / Foto: Hüsson

Nur 2,2 Prozent mehr Geld, Altersteilzeit für weniger Beschäftigte und Bildungsteilzeit für niemanden - das haben die Metallarbeitgeber heute in der zweiten Tarifverhandlung in Düsseldorf angeboten. IG Metall-Bezirksleiter Knut Giesler sprach von einer "Provokation", er rief die Beschäftigten zu Warnstreiks auf. Die Friedenspflicht in der Metall- und Elektroindustrie endet am Mittwoch, 28. Januar, um Mitternacht.


21. Januar 2015Metall & Elektro 

IG Metall in NRW bereitet Warnstreiks vor

„Für diese Tarifrunde gilt Alarmstufe rot“

Tarifkommission empfiehlt Warnstreiks / Foto: Hüsson

Falls die Metallarbeitgeber in der zweiten Tarifverhandlung am 27. Januar kein verhandlungsfähiges Angebot machen, soll die IG Metall zu Warnstreiks aufrufen. Das ist die einhellige Auffassung der Tarifkommission, die heute in Sprockhövel tagte (Foto).


15. Januar 2015Metall & Elektro 

Erste Tarifverhandlung in NRW ohne Ergebnis

Arbeitgeber lehnen alle Tarifforderungen ab

Kundgebung vor der ersten Tarifverhandlung / 7 Fotos: Thomas Range (aufs erste Foto klicken)

Ohne Ergebnis ist die erste Tarifverhandlung in der Metall- und Elektroindustrie von NRW heute in Siegen zu Ende gegangen. Die Metallarbeitgeber wiesen alle Forderungen zurück. Die IG Metall fordert eine Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen um 5,5 Prozent, eine bessere Altersteilzeit sowie Bildungsteilzeit.


09. Januar 2015Metall & Elektro 

Erste Tarifverhandlung am 15. Januar in Siegen

Giesler erwartet "gute Angebote zu allen Forderungen"

Die erste Metalltarifverhandlung in NRW findet am 15. Januar in Siegen statt. Die IG Metall NRW erwartet schon zum Verhandlungsauftakt Delegationen aus den Betrieben der Region am Verhandlungsort. Für die 700.000 Beschäftigten der Branche fordert sie 5,5 Prozent mehr Entgelt, eine bessere Altersteilzeit und - erstmals - eine Bildungsteilzeit.


05. Januar 2015Metall & Elektro 

Friedenspflicht endet am 28. Januar

IG Metall vor härtester Tarifrunde seit Jahren

Knut Giesler, IG Metall-Bezirksleiter NRW

In der Metall- und Elektroindustrie bahnt sich die härteste Tarifrunde seit Jahren an. Unmittelbar nach Ende der Friedenspflicht am 28. Januar finden wahrscheinlich Warnstreiks statt. Das kündigte Knut Giesler an, Chef der nordrhein-westfälischen IG Metall.


Treffer 1 bis 6 von 124

1

2

3

4

5

6

7

nächste >