[Direkt zum Inhalt]

[Direkt zur Navigation]

[Direkt zu IG Metall vor Ort]

[Direkt zu IG Metall aktiv]

 

IG Metall vor Ort

IG Metall Verwaltungsstellen

online beitreten

IG Metall Kampagnen

zur Kampagnen-Website

zur Kampagnen-Website

Metall & Elektro

Drucken

Inhalt:

24. Juni 2014Metall & Elektro 

Tarifkommission verabschiedet "Sprockhöveler Erklärung" zur Tarifrunde 2015

Altersteilzeit fortsetzen, Weiterbildung verbessern

Tarifkommission Metall-Elektro tagt / Foto: Norbert Hüsson

Die IG Metall NRW setzt ein Zeichen. Ihre Tarifkommission für die Metall- und Elektroindustrie fordert den IG Metall-Vorstand auf, zwei qualitative Tarifforderungen für die Tarifrunde 2015 zu beschließen: die Fortsetzung der Altersteilzeit und die Einführung einer Qualifizierungsteilzeit. So steht es in der "Sprockhöveler Erklärung", die heute von der Tarifkommission in Sprockhövel verabschiedet wurde.


25. April 2014Metall & Elektro 

Der Frühling ist gekommen

2,2 Prozent mehr Geld ab 1. Mai

Mehr Geld durch Euren Einsatz in der Tarifrunde 2013/2014: 3,4 Prozent seit dem 1. Juli 2013 und jetzt noch mal 2,2 Prozent ab dem 1. Mai 2014. Tariferhöhungen können wir nicht alleine durchsetzen. Dafür brauchen wir eine starke IG Metall. Bist du dabei? Jetzt Mitglied werden!


11. April 2014Metall & Elektro 

IG Metall NRW startet in die Metalltarifrunde 2015

IG Metall-Vize Hofmann eröffnet Forderungsdiskussion

IG Metall-Vize Hofmann; für weitere 15 Fotos auf 1. Bild klicken /Fotos: Petrat

Ungewöhnlich früh ist die nordrhein-westfälische IG Metall heute in die Metalltarifrunde 2015 gestartet. Vor 300 Teilnehmern einer Tarifkonferenz im IG Metall-Bildungszentrum Sprockhövel rief der Zweite Vorsitzende Jörg Hofmann (Bild 1) zur Forderungsdiskussion auf. Er nannte fünf Themen: neue flexible Übergänge in die Rente, eine bessere Altersvorsorge, mehr Zeitsouveränität für die Beschäftigten, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und eine neue berufliche Weiterbildung.

mit Flugblatt


19. Februar 2014Metall & Elektro 

Metalltarifrunde 2015: IG Metall eröffnet Diskussion

Konsequenzen aus Beschäftigtenbefragung ziehen

Metall-Tarifkommission / Foto: Norbert Hüsson

Die erste Tarifverhandlung in der Metall- und Elektroindustrie von NRW findet wahrscheinlich Mitte Dezember statt, in zehn Monaten. Trotzdem eröffnete die IG Metall NRW bereits heute die Diskussion über sogenannte qualitative Forderungen wie bessere Aus- und Weiterbildung, mehr Zeitsouveränität und flexible Übergänge in die Rente.


24. Oktober 2013Metall & Elektro 

Flexibel in Rente, alternsgerecht arbeiten und besser weiterbilden

Metaller diskutieren mögliche Tarifforderungen

Die IG Metall-Tarifkommission für die Metall- und Elektroindustrie NRW hat heute in Sprockhövel mögliche Forderungen für die Tarifrunde 2014 diskutiert. "Unsere Mitglieder wollen flexibler in Rente, erwarten alternsgerechte Arbeitsbedingungen und verbesserte Möglichkeiten der Weiterbildung", erklärte Bezirksleiter Knut Giesler.


14. Juni 2013Metall & Elektro 

Ringvorlesung an der RWTH Aachen

"Die Automobilindustrie - der perfekte Berufseinstieg!?"

IG Metall-Vorstand Christiane Benner / Foto: IG Metall

Viele Studierende favorisieren die Automobilindustrie für ihren Berufseinstieg. Grund genug, sich ihre Arbeitsbedingungen dort näher anzuschauen. Die IG Metall Aachen lädt deshalb für den 25. Juni in die RWTH Aachen ein (19:30 Uhr, Karman-Auditorium, Hörsaal FO 3). Es spricht Christiane Benner, Mitglied des geschäftsführenden Vorstands der IG Metall.


Treffer 7 bis 12 von 118

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >