IG Metall NRW

Stahl- und Eisenindustrie

Die IG Metall Nordrhein-Westfalen führt die Flächentarifverhandlungen für die Stahl- und Eisenindustrie in Nordrhein-Westfalen, Bremen und Niedersachsen. Die Tarifverträge in der Eisen- und Stahlindustrie gelten für rund 72.000 Beschäftigte.

Stark im Web

Youtube

4 Prozent mehr Geld in zwei Stufen

Die IG Metall und der Stahlarbeitgeberverband haben in der Nacht zum Freitag, 17. März, ein Verhandlungsergebnis erzielt.

Tarifnachrichten Stahl Nr. 5 Tarifrunde 2017

Broschüre herunterladen

Download Teaser

13 000 Stahlarbeiter auf der Straße

Nach acht Tagen Warnstreik startet die IG Metall heute, am 16. März, in die dritte Stahltarifverhandlung. 

Deutlich besseres Angebot gefordert

IG Metall-Bezirksleiter Knut Giesler hat auf der Warnstreikkundgebung bei Thyssenkrupp in Bochum ein "deutlich besseres Angebot" gefordert.

Vor weiterer Eskalation gewarnt

900 Beschäftigte der Stahlindustrie in Düsseldorf, Remscheid und Witten haben heute, am 14. März, für mehrere Stunden die Arbeit niedergelegt. 

Undankbare Arbeitgeber

In der nordwestdeutschen Stahlindustrie hat die zweite Warnstreikwoche begonnen. Die DEW in Siegen machten den Anfang. 

7000 Beschäftigte schlagen Krach

7000 Beschäftigte der Eisen- und Stahlindustrie in Nordwestdeutschland legten in der ersten Warnstreikwoche die Arbeit nieder.  

Ein Angebot wie das Wetter: Zum Heulen

Rund 500 Stahlbeschäftigte beteiligten sich am 9. März 2017 an den drei Arbeitsniederlegungen in Düsseldorf, Schalksmühle und Finnentrop. 

Die Warnstreiks gehen weiter

In Duisburg-Süd haben heute 500 Beschäftigte von Thyssenkrupp Steel Europe und von Wisco Tailored Blanks gegen das 1,3 Prozent-Angebot ddemonstriert.

Pfeifkonzert vor Tor 1 in Duisburg-Nord

Die IG Metall will bis 16. März mit den Belegschaften "auf der Straße diskutieren, was sie vom 1,3-Prozent-Angebot der Arbeitgeber halten".

Nur 1,3 % mehr Lohn angeboten

Die Metaller verlassen nach zehn Minuten die zweite Stahltarifverhandlung am 6. März in Essen. Das Arbeitgeberangebot sei "indiskutabel".

Tarifnachrichten Stahl Nr. 4 Tarifrunde 2017

Broschüre herunterladen

Download Teaser

Stahl: Warnstreiks ab 7. März?

Falls die Stahlarbeitgeber in der zweiten Tarifverhandlung am 6. März „kein verhandlungsfähiges Angebot“ machen, beginnen am 7. März Warnstreiks.

Tarifnachrichten Stahl Nr. 3 Tarifrunde 2017

Broschüre herunterladen

Download Teaser

Chefs treten kräftig auf die Lohnbremse

Geld ist da, sagen die Arbeitgeber. Abgeben wollen sie nichts. Beginn der ersten Tarifverhandlung für die Stahlbeschäftigten in Nordwestdeutschland.

4,5 Prozent mehr Geld gefordert

Einstimmig hat die IG Metall-Tarifkommission heute ihre Forderungen für die Stahltarifrunde 2017 beschlossen. 

Tarifnachrichten Stahl Nr. 2 Tarifrunde 2017

Broschüre herunterladen

Download Teaser

Tarifnachrichten Stahl Nr. 1 Tarifrunde 2017

Broschüre herunterladen

Download Teaser

Aktionswoche "Stahl ist Zukunft"

Von Eisenhüttenstadt über Salzgitter und Duisburg bis Völklingen – in ihrem 10-Minuten-Video lässt die Filmemacherin Carola Dietrich (https://www.soci...

Stahltarifrunde 2014

Eindrücke zu den Flächentarifverhandlungen für die Stahl- und Eisenindustrie.

Zum Artikel

Ohne faire Arbeitsbedingungen keine guten Produkte

Interview mit Knut Giesler, Bezirksleiter der IG Metall im Bezirk Nordrhein-Westfalen

Die Beschäftigten in der Eisen- und Stahlindustrie wollen faire...

Zum Artikel

Jetzt Auszubildende in der Stahlindustrie ansprechen

Ab Juli haben alle Auszubildenden im Stahl 4 Prozent mehr in der Tasche! Das macht umgerechnet 36 Euro mehr für jedes Ausbildungsjahr. Doch egal ob...

Zum Artikel

Mitglieder gewinnen - Team verstärken

Faire 2,3 Prozent mehr ab Juli 2014 und weitere 1,7 Prozent ab Mai 2015 - somit 4 Prozent in 10 Monaten: Das kann sich sehen lassen. Und damit können...

Zum Artikel

Verhandlungsergebnis angenommen

Mit großer Mehrheit hat die Tarifkommission für die nordwestdeutsche Stahlindustrie das Verhandlungsergebnis vom 8. Juli 2014 angenommen.

Zum Artikel

„Ihr habt einen guten Job gemacht“

Das Verhandlungsergebnis der IG Metall für die 75.000 Beschäftigten der nordwestdeutschen Stahlindustrie findet viel Zustimmung. Die meisten Redner...

Zum Artikel

Ab Juli mehr Geld: Erst 2,3 Prozent, dann 1,7 Prozent

Die 75.000 Beschäftigten der nordwestdeutschen Stahlindustrie erhalten ab diesem Monat 2,3 Prozent mehr Lohn und Gehalt, und ab Mai 2015 weitere 1,7...

Zum Artikel

Knut Giesler: "Kein Lösung um jeden Preis"

350 Stahlbeschäftigte demonstrierten heute in Gelsenkirchen für ihre Tarifforderungen. Unmittelbar vor Beginn der vierten Tarifverhandlung scheint ein...

Zum Artikel

IG Metall geht gestärkt in die vierte Tarifrunde am 7. Juli

Weitere sechs Warnstreiks mit rund 6000 Teilnehmern fanden heute in Nordrhein-Westfalen, Salzgitter und Georgsmarienhütte bei Osnabrück statt. Damit...

Zum Artikel

Schon 10.000 Stahlarbeiter im Warnstreik

Die heiße Phase im Tarifkonflikt der nordwestdeutschen Stahlindustrie hat heute ihren Höhepunkt erreicht: Bei zahlreichen Warnstreiks legten über 8000...

Zum Artikel