IG Metall NRW

Stahl- und Eisenindustrie

Die IG Metall Nordrhein-Westfalen führt die Flächentarifverhandlungen für die Stahl- und Eisenindustrie in Nordrhein-Westfalen, Bremen und Niedersachsen. Die Tarifverträge in der Eisen- und Stahlindustrie gelten für rund 72.000 Beschäftigte.

Stark im Web

Youtube

4 Prozent mehr Geld in zwei Stufen

Die IG Metall und der Stahlarbeitgeberverband haben in der Nacht zum Freitag, 17. März, ein Verhandlungsergebnis erzielt.

Tarifnachrichten Stahl Nr. 5 Tarifrunde 2017

Broschüre herunterladen

Download Teaser

13 000 Stahlarbeiter auf der Straße

Nach acht Tagen Warnstreik startet die IG Metall heute, am 16. März, in die dritte Stahltarifverhandlung. 

Deutlich besseres Angebot gefordert

IG Metall-Bezirksleiter Knut Giesler hat auf der Warnstreikkundgebung bei Thyssenkrupp in Bochum ein "deutlich besseres Angebot" gefordert.

Vor weiterer Eskalation gewarnt

900 Beschäftigte der Stahlindustrie in Düsseldorf, Remscheid und Witten haben heute, am 14. März, für mehrere Stunden die Arbeit niedergelegt. 

Undankbare Arbeitgeber

In der nordwestdeutschen Stahlindustrie hat die zweite Warnstreikwoche begonnen. Die DEW in Siegen machten den Anfang. 

7000 Beschäftigte schlagen Krach

7000 Beschäftigte der Eisen- und Stahlindustrie in Nordwestdeutschland legten in der ersten Warnstreikwoche die Arbeit nieder.  

Ein Angebot wie das Wetter: Zum Heulen

Rund 500 Stahlbeschäftigte beteiligten sich am 9. März 2017 an den drei Arbeitsniederlegungen in Düsseldorf, Schalksmühle und Finnentrop. 

Die Warnstreiks gehen weiter

In Duisburg-Süd haben heute 500 Beschäftigte von Thyssenkrupp Steel Europe und von Wisco Tailored Blanks gegen das 1,3 Prozent-Angebot ddemonstriert.

Pfeifkonzert vor Tor 1 in Duisburg-Nord

Die IG Metall will bis 16. März mit den Belegschaften "auf der Straße diskutieren, was sie vom 1,3-Prozent-Angebot der Arbeitgeber halten".

Nur 1,3 % mehr Lohn angeboten

Die Metaller verlassen nach zehn Minuten die zweite Stahltarifverhandlung am 6. März in Essen. Das Arbeitgeberangebot sei "indiskutabel".

Tarifnachrichten Stahl Nr. 4 Tarifrunde 2017

Broschüre herunterladen

Download Teaser

Stahl: Warnstreiks ab 7. März?

Falls die Stahlarbeitgeber in der zweiten Tarifverhandlung am 6. März „kein verhandlungsfähiges Angebot“ machen, beginnen am 7. März Warnstreiks.

Tarifnachrichten Stahl Nr. 3 Tarifrunde 2017

Broschüre herunterladen

Download Teaser

Chefs treten kräftig auf die Lohnbremse

Geld ist da, sagen die Arbeitgeber. Abgeben wollen sie nichts. Beginn der ersten Tarifverhandlung für die Stahlbeschäftigten in Nordwestdeutschland.

4,5 Prozent mehr Geld gefordert

Einstimmig hat die IG Metall-Tarifkommission heute ihre Forderungen für die Stahltarifrunde 2017 beschlossen. 

Tarifnachrichten Stahl Nr. 2 Tarifrunde 2017

Broschüre herunterladen

Download Teaser

Tarifnachrichten Stahl Nr. 1 Tarifrunde 2017

Broschüre herunterladen

Download Teaser

Aktionswoche "Stahl ist Zukunft"

Von Eisenhüttenstadt über Salzgitter und Duisburg bis Völklingen – in ihrem 10-Minuten-Video lässt die Filmemacherin Carola Dietrich (https://www.soci...

Wirtschaftliche Lage und Forderungspaket beraten

Die IG Metall-Tarifkommission für die nordwestdeutsche Stahlindustrie will am 21. Mai ihre Tarifforderungen für 2014 beschließen. Zusätzlich zur...

Zum Artikel

IG Metall für mehr Entgelt und "Werkfairträge"

Verkehrte Welt: Einerseits haben die Stahlarbeiter viel zu tun - Produktion und Produktivität steigen. Andererseits sinken die Erzeugerpreise - also...

Zum Artikel

IG Metall kündigt Lohntarifvertrag

Die IG Metall rüstet sich für die Tarifrunde 2014: Sie hat den Tarifvertrag zu Lohn, Gehalt und Ausbildungsvergütung fristgerecht zum 31. Mai...

Zum Artikel

Metaller wollen Missbrauch von Werkverträgen bekämpfen

Einstimmig hat die IG Metall-Tarifkommission für die nordwestdeutsche Stahlindustrie heute in Sprockhövel die Kündigung der Tarifverträge über Lohn,...

Zum Artikel

Metaller wollen Missbrauch von Werkverträgen stoppen

Einstimmig hat die IG Metall-Tarifkommission für die nordwestdeutsche Stahlindustrie heute in Sprockhövel die Kündigung der Tarifverträge über Lohn,...

Zum Artikel

Kündigungsschutz für 20.000 Stahlbeschäftigte bis 2020

Der Haustarifvertrag für ThyssenKrupp Steel Europe (TKSE) kann in Kraft treten. Einstimmig hat die betriebliche IG Metall-Tarifkommission heute die...

Zum Artikel

Grünes Licht für Haustarifverhandlungen

Die IG Metall NRW wird mit Thyssen-Krupp Steel Europe (TKSE) über einen Tarifvertrag zur Beschäftigungssicherung verhandeln. Die Tarifkommission der...

Zum Artikel

Tarifkommission akzeptiert "3 Prozent mehr Lohn"

Mit sehr großer Mehrheit hat die IG Metall-Tarifkommission für die nordwestdeutsche Stahlindustrie das Verhandlungsergebnis vom 6. März heute in...

Zum Artikel

"Bei uns hat keiner gemeckert"

Das Verhandlungsergebnis der IG Metall für die 75.000 Beschäftigten der nordwestdeutschen Stahlindustrie stößt auf breite Zustimmung. Das ergab die...

Zum Artikel

Ab sofort drei Prozent mehr Geld

Die 75.000 Beschäftigten der Stahlindustrie in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen erhalten ab März mehr Lohn, Gehalt und...

Zum Artikel