3,0 plus 2,3 Prozent mehr Geld

Die Einkommen steigen, Lernmittel-Kosten werden erstattet und eine Spätschichtzulage wird gezahlt: Für die Schlosser gilt ein neuer Tarifvertrag.

Zum Artikel

1000 Schlosser gegen Tarifangebot

1000 Schlosser haben in Emsdetten gegen das Tarifangebot der Arbeitgeber demonstriert. Sie folgten einem Warnstreikaufruf der IG Metall NRW.

Zum Artikel

Mitbestimmung und Jobs in Gefahr

7000 Menschen haben in Bochum gegen die Pläne für einen Zusammenschluss der Stahlsparten von Thyssen-Krupp und Tata demonstriert.

Zum Artikel

Metaller wollen 6 Prozent mehr

Rund sechs Prozent mehr Geld - diese Forderung empfiehlt die Tarifkommission der IG Metall NRW dem IG Metall-Vorstand für die Metalltarifrunde 2018. 

Zum Artikel

Minister fördert "Arbeit 2020"

Den digitalen Wandel gestalten: Arbeitsminister Laumann besucht die Kreuztaler Firma Achenbach Buschhütten und informiert sich über „Arbeit 2020“.

Zum Artikel

IG Metall kritisiert Thyssen-Krupp

IG Metall-Bezirksleiter Knut Giesler fordert „Entwicklungskonzepte statt Personalabbau“. Der Konzern will 2500 Jobs in der Verwaltung streichen.

Zum Artikel

Mehr Geld für 69.000 Tischler

Erhöhungen um 2,5 und 2,2 Prozent

Zum Artikel

Giesler: Wir müssen die Treiber für Innovationen werden

Rund 70 Betriebsräte aus Betrieben der Automobil- und Automobilzuliefererindustrie setzten sich auf der Branchenkonferenz der IG Metall NRW mit dem...

Zum Artikel

Schlosser fordern 5 Prozent mehr

Die Löhne und Gehälter im Schlosserhandwerk von NRW sollen am 1. Oktober um fünf Prozent steigen, die Ausbildungsvergütungen um 50 Euro. 

Zum Artikel

Tarifrunde 2018: Es geht los

So viel steht fest: In der Metalltarifrunde 2018 spielt das Thema Arbeitszeit eine Rolle. Nur welche Forderungen genau erhoben werden, das ist noch...

Zum Artikel