Schlosser brauchen besseres Image

In der ersten Tarifverhandlung für die Beschäftigten im Schlosserhandwerk dringt die IG Metall auf attraktivere Arbeitsbedingungen und Einkommen.

Zum Artikel

Siemens Mülheim: Kompetenz bleibt

Keine Produktionsverlagerung vom Siemens-Standort Mülheim ins Ausland, statt 952 Arbeitsplätze werden weniger als 350 bis 2020 abgebaut.

Zum Artikel

Ford und Daimler für "Fairträge"

Bei Ford in Köln und bei Daimler in Düsseldorf haben die IG Metall, Betriebsräte und Vertrauensleute für faire Werkverträge demonstriert.

Zum Artikel

Werkverträge drücken Löhne

Immer öfter nutzen Unternehmen in NRW Werkverträge auf Kosten der Beschäftigten. Das hat eine Betriebsrätebefragung der IG Metall NRW ergeben.

Zum Artikel

Schlosser pfeifen Tarifrunde an

5,5 Prozent mehr Lohn und Gehalt sowie 100 Euo mehr Ausbildungsvergütung - das fordert die IG Metall für die Beschäftigten im Schlosserhandwerk NRW.

Zum Artikel

Sorge um Stahl-Standorte

Das NRW-Wirtschaftsministerium, die Wirtschaftsvereinigung Stahl und die IG Metall NRW werben für bezahlbare Energie. Auf dem „Stahl-Gipfel“ gestern...

Zum Artikel

IG Metall hilft Flüchtlingen

Die IG Metall NRW will Flüchtlingen Deutsch-Unterricht anbieten. Das sagte Bezirksleiter Knut Giesler auf der Vertrauensleute-Konferenz gestern in...

Zum Artikel

Tarifkonflikt spitzt sich zu

Der Tarifkonflikt bei Frenser Logistik in Rheda-Wiedenbrück eskaliert: Die Beschäftigten legten gestern für drei Stunden die Arbeit nieder. Sie...

Zum Artikel

"Asyl"-Ausstellung eröffnet

Noch bis März dauert die Wanderausstellung „Asyl ist Menschenrecht“ von Pro Asyl im IG Metall-Bildungszentrum Sprockhövel.

Zum Artikel

Kritik an Kirchhoff in Flüchtlingsfrage

Der Einstiegstarif von 14,50 Euro in der Metallindustrie müsse abgesenkt werden, um Flüchtlinge einstellen zu können, meint der Arbeitgeberpräsident...

Zum Artikel