Teilnahme am Stahlgipfel abgesagt

IG Metall sagt Teilnahme am Stahlgipfel ab

Zum Artikel

Ein Jahrzehnt Sicherheit gefordert

Am 23. November haben 8000 Beschäftigte von thyssenkrupp für den Erhalt von Arbeitsplätzen, Standorten und Anlagen demonstriert

Zum Artikel

Seppelfricke wird bestreikt

Die IG Metall Gelsenkirchen bestreikt seit heute Morgen, 22. November, 6 Uhr, die Firma Seppelstricke Armaturen. Ziel ist ein Sozialtarifvertrag.

Zum Artikel

Arbeitgeber wollen 40-Stunden-Woche

Längere Arbeitszeiten statt kürzere! Beim Auftakt der Metalltarifrunde in Dortmund stellten die Arbeitgeber die 35-Stunden-Woche in Frage.

Zum Artikel

Kampf um sauberen Stahl geht weiter

Brüssel hat entschieden: Es gibt mehr kostenlose Zertifikate für den Ausstoß von CO- ein Erfolg der IG Metall-Kampagne "Stahl ist Zukunft". 

Zum Artikel

Flexibilität sichert Zukunft der HKM

Die Hüttenwerke Krupp Mannesmann (HKM) in Duisburg reduzieren die Wochenarbeitszeit und führen Arbeitszeitkonten ein. Das sieht ein Tarifvertrag vor.

Zum Artikel

3,0 plus 2,3 Prozent mehr Geld

Die Einkommen steigen, Lernmittel-Kosten werden erstattet und eine Spätschichtzulage wird gezahlt: Für die Schlosser gilt ein neuer Tarifvertrag.

Zum Artikel

1000 Schlosser gegen Tarifangebot

1000 Schlosser haben in Emsdetten gegen das Tarifangebot der Arbeitgeber demonstriert. Sie folgten einem Warnstreikaufruf der IG Metall NRW.

Zum Artikel

Mitbestimmung und Jobs in Gefahr

7000 Menschen haben in Bochum gegen die Pläne für einen Zusammenschluss der Stahlsparten von Thyssen-Krupp und Tata demonstriert.

Zum Artikel

Metaller wollen 6 Prozent mehr

Rund sechs Prozent mehr Geld - diese Forderung empfiehlt die Tarifkommission der IG Metall NRW dem IG Metall-Vorstand für die Metalltarifrunde 2018. 

Zum Artikel