Chefs treten kräftig auf die Lohnbremse

Geld ist da, sagen die Arbeitgeber. Abgeben wollen sie nichts. Beginn der ersten Tarifverhandlung für die Stahlbeschäftigten in Nordwestdeutschland.

Zum Artikel

Arbeitszeit verfällt einfach

Erstaunlich viele Arbeitsstunden verfallen und werden nicht bezahlt. Das ergibt eine Online-Befragung von Betriebsräten.

Zum Artikel

Ein erneuter Versuch: Ziel ist ein ordentliches Tarifergebnis

Arbeitgeber und IG Metall haben vereinbart, am 1. März in Berlin die dritte Verhandlung für die westdeutsche Textil- und Bekleidungsbranche wieder...

Zum Artikel

Qualifizierungstarifvertrag soll mit Leben gefüllt werden

Die IG Metall Nordrhein-Westfalen und der Fachverband Elektro- und Informationstechnische Handwerke Nordrhein-Westfalen sind fest entschlossen, den ab...

Zum Artikel

Tarifkommission für die Textil- und Bekleidungsindustrie Nordrhein-Westfalen...

Die Tarifkommission für die Textil- und Bekleidungsindustrie Nordrhein-Westfalen hat am 17. Februar 2017 über das weitere Vorgehen in der Tarifrunde...

Zum Artikel

IG Metall Nordrhein-Westfalen geht gestärkt in die dritte Verhandlungsrunde

Die IG Metall Nordrhein-Westfalen geht gestärkt in die dritte Verhandlungsrunde für die Beschäftigten der Textil- und Bekleidungsindustrie. Allein in...

Zum Artikel

Warnstreikwelle geht unvermindert weiter

Die Warnstreiks in der Textil- und Bekleidungsindustrie in Nordrhein-Westfalen gehen unvermindert weiter. Am Montag, 13.2.17 legten in...

Zum Artikel

Vierte Konferenz „Gute Arbeit“ – Arbeitszeit im Fokus

Rund 140 Sicherheitsfachkräfte, Betriebsräte, Betriebs- und Werksärzte nahmen an der vierten Konferenz „Gute Arbeit“ der IG Metall Nordrhein-Westfalen...

Zum Artikel

IG Metall fordert Ausbildungsgarantie

Über 1000 junge Metallerinnen und Metaller aus Nordrhein-Westfalen trafen sich am 9. und 10. Februar in Willingen.

Zum Artikel

Nur 1,85 Prozent mehr für 28 Monate

IG Metall-Demo vor dem Haus der Textilarbeitgeber in Mönchengladbach: Gegen deren Tarifangebot protestierten heute Beschäftigte aus sieben Betrieben.

Zum Artikel