IG Metall will mit Metall-Arbeitgebern reden

Schon kurzfristig wird die Verhandlungskommission der IG Metall für die 700.000 Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie in...

Zum Artikel

4,0 Prozent mehr Geld

Die Löhne und Gehälter der rund 40.000 Beschäftigten der holz- und kunststoffverarbeitenden Industrie Westfalen-Lippe werden ab dem 1. November 2011...

Zum Artikel

Schlichtungstag wird Aktionstag

In der zweiten Runde der Tarifverhandlungen für die rund 40.000 Beschäftigten der holz- und kunststoffverarbeitenden Industrie Westfalen-Lippe sind...

Zum Artikel

Ausgebildete übernehmen – Sicherheit statt Leiharbeit

Für alle, die erfolgreich ihre Ausbildung abgeschlossen haben, will die IG Metall über deren dauerhafte Übernahme im Unternehmen verhandeln. Mit...

Zum Artikel

IG Metall-Bezirkskonferenz zieht erste positive Bilanz

Alle reden vom Fachkräftemangel, die Betriebsräte der IG Metall packen das Thema an. Mit einer einfachen Idee hat die IG Metall NRW in einer...

Zum Artikel

3500 Beschäftigte sorgen mit ihrer Aktionswoche für Unruhe

Mehr als 3500 Beschäftigte haben sich seit dem vergangenem Montag bis heute mit der "Woche der Unruhe" an 24 betrieblichen Aktionen in der holz- und...

Zum Artikel

Arbeitgeber legten noch kein Angebot vor

Mit einer "Woche der Unruhe" werden die Beschäftigten der Holz- und Kunststoffindustrie Westfalen-Lippe ab Montag, den 16. Mai 2011, Druck auf die...

Zum Artikel

IG Metall fordert 5,8 Prozent und Sonderplus für Azubis

Mit der Forderung von 5,8 Prozent mehr Lohn und Gehalt startet die IG Metall in die Tarifrunde für die 40.000 Beschäftigten der holz- und kunststoff...

Zum Artikel

5,3 Prozent mehr Entgelt in zwei Stufen vereinbart

Für die 60.000 Beschäftigten in den 5000 Unternehmen des Elektohandwerks in Nordrhein-Westfalen wurde gestern in Dortmund ein Verhandlungsergebnis...

Zum Artikel

DGB-Gewerkschaften fordern Strategie aus einem Guss

Der beschleunigte Ausstieg aus der Atomenergie bietet gute Chancen für industrielle Entwicklung und Arbeitsplätze in Nordrhein-Westfalen.

Zum Artikel