IG Metall NRW

Informations - und Telekommunikationsbranche

Die Informationstechnologie- und Telekommunikationsbranche (ITK) gehört zu den größten Arbeitgebern in Deutschland. Seit mehr als 40 Jahren gestaltet die IG Metall mit den Beschäftigten aktiv die Arbeitsbedingungen in der Branche mit. In nahezu allen ITK-Unternehmen engagieren sich unsere Mitglieder für sichere Arbeitsplätze, gute Arbeit und gerechte Einkommen. In großen und in kleinen Betrieben stehen wir den Beschäftigten kompetent zur Seite, beraten und informieren sie. Unsere Tarifverträge und Entgeltanalysen wirken weit in die Branche.

Stark im Web

Youtube

Kerngesundes Unternehmen wird plattgemacht

Die Sozialplan-Verhandlungen für die 120 Beschäftigten von Warstein Achsen in Büren bei Paderborn sind gescheitert. Am 1. Juni tagt die...

Zum Artikel

Höhere Einkommen im Kfz-Handwerk

Zur Entgelttarifverhandlung für die Beschäftigten im Kraftfahrzeug-Handwerk Nordrhein-Westfalen hat die Tarifkommission der IG Metall...

Zum Artikel

Strategien für sichere Arbeitsplätze

Die IG Metall NRW lädt die Betriebsräte der Automobilzuliefer-Industrie für den 1. Juni zu einer Tagung ins IG Metall-Bildungszentrum Sprockhövel ein....

Zum Artikel

Streikbruch abgelehnt

Der Betriebsrat der Gelsenkirchener Firma TRW Automotive hat Mehrarbeit abgelehnt; sie war von der Geschäftsleitung beantragt worden, um die...

Zum Artikel

200 Euro Einmalzahlung und 1,5 Prozent mehr Geld

Für die etwa 2.500 Beschäftigten in der Polstermöbelindustrie in Nordrhein-Westfalen gibt es einen neuen Tarifvertrag. Im Mai 2010 erhalten die...

Zum Artikel

Arbeitszeit und Urlaub für Kraftfahrzeughandwerker geregelt

Für die 80.000 Beschäftigten im Kraftfahrzeughandwerk Nordrhein-Westfalen setzt der neue Flächtarifvertrag wieder einheitliche tarifliche Maßstäbe....

Zum Artikel

Metaller legen kräftig zu

Zwischenbilanz der Betriebsratswahlen: 82 Prozent der Gewählten sind Mitglied der IG Metall - sechs Prozent mehr als bei den Wahlen 2006. Die IG...

Zum Artikel

IG Metall erwartet Landesprogramm "Zukunft in Arbeit"

Die Identifikation der Beschäftigten mit ihrer Gewerkschaft wächst in der Krise. Das zeigt die Zwischenauswertung der laufenden Betriebsratswahlen in...

Zum Artikel

13 000 Stahlarbeiter protestieren gegen Finanzspekulanten

Die IG Metall sieht die Arbeitsplätze in der Stahlindustrie durch Spekulanten und marktbeherrschende Kartelle um das Eisenerz bedroht. Ein Rohstoff-...

Zum Artikel

Europäisch abgestimmte Maßnahmen gefordert

Für faire Wettbewerbsbedingungen auf den Rohstoffmärkten und gegen preistreibende Kartelle und Finanzmarktspekulanten streiten die europäischen...

Zum Artikel