IG Metall NRW

Textil & Bekleidung

Vier geht vor - IG Metall beschliesst Forderung für die Tarifrunde der Textil- und Bekleidungsindustrie

In der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie fordert die IG Metall 4 Prozent mehr Geld, mindestens aber 100 Euro, sowie eine Fortführung der Altersteilzeit mit höherer Aufzahlung und Quote.

Des Weiteren will die IG Metall Gespräche über Instrumente zur Beschäftigungssicherung sowie zur Umsetzung eines Teils der Einkommenserhöhung als Vorteilsregelung für IG Metall-Mitglieder führen.

Darüber hinaus strebt die IG Metall eine Verbesserung des Tarifvertrags zur Förderung der Aus-, Fort- und Weiterbildung der Beschäftigten der Textil- und Bekleidungsindustrie (TV BiT) an, durch Erhöhung des jährlichen Bildungsbeitrages der Arbeitgeber.

Die zentrale Verhandlungskommission der IG Metall in der Textil- und Bekleidungsindustrie führt nun die Verhandlungen mit den Arbeitgeberverbänden. Die Tarifverhandlungen betreffen rund 75 000 Beschäftigte. Verhandlungsauftakt ist am 8. Dezember.

Flugblatt

Broschüre herunterladen

Download Teaser

Über 2000 Beschäftigte bei erfolgreichen Warnstreikaktionenin...

Erste Warnstreikaktionen in der Textil- und Bekleidungsindustrie NRW

Erste Tarifverhandlung für die Textil- und Bekleidungsindustrie ohne Ergebnis

Tarifkommission fordert Einkommenssicherung und -erhöhung für die Textil- und...

Mehr Geld, bessere Altersteilzeit

Die Beschäftigten in der Textil- und Bekleidungsindustrie West erhalten mehr Lohn und Gehalt, die Aufzahlung bei der Altersteilzeit wird erhöht.

Zum Artikel

"Wir können Bewegung!"

Mit einer Demo durch Bielefeld und einer Kundgebung am Verhandlungsort stärkten 350 Textil-Beschäftigte ihrer Verhandlungskommission den Rücken.

Zum Artikel

Warnstreiks wie am Schnürchen

Die Kette der Warnstreiks in der Textil- und Bekleidungsindustrie reißt nicht ab. 740 Beschäftigte aus neun Betrieben legten die Arbeit nieder.

Zum Artikel

845 Textiler in NRW im Warnstreik

Die IG Metall hat ihre Warnstreiks in der Textil- und Bekleidungsindustrie fortgesetzt. Sie rief die Beschäftigten aus 14 Betrieben auf, teilzunehmen.

Zum Artikel

Zu mehr als einem Warnstreik bereit

Die IG Metall setzte ihre Warnstreiks in der Textilindustrie heute in Kempen am Niederrhein fort. Bei Dimension Polyant standen die Maschinen still.

Zum Artikel

Warnstreik-Auftakt in Hückelhoven

Die Nachtschicht der Textil-Firma Low & Bonar in Hückelhoven bei Heinsberg legte in der Nacht zum 1. Februar als eine der ersten die Arbeit nieder.

Zum Artikel