IG Metall NRW

Textil & Bekleidung

Vier geht vor - IG Metall beschliesst Forderung für die Tarifrunde der Textil- und Bekleidungsindustrie

In der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie fordert die IG Metall 4 Prozent mehr Geld, mindestens aber 100 Euro, sowie eine Fortführung der Altersteilzeit mit höherer Aufzahlung und Quote.

Des Weiteren will die IG Metall Gespräche über Instrumente zur Beschäftigungssicherung sowie zur Umsetzung eines Teils der Einkommenserhöhung als Vorteilsregelung für IG Metall-Mitglieder führen.

Darüber hinaus strebt die IG Metall eine Verbesserung des Tarifvertrags zur Förderung der Aus-, Fort- und Weiterbildung der Beschäftigten der Textil- und Bekleidungsindustrie (TV BiT) an, durch Erhöhung des jährlichen Bildungsbeitrages der Arbeitgeber.

Die zentrale Verhandlungskommission der IG Metall in der Textil- und Bekleidungsindustrie führt nun die Verhandlungen mit den Arbeitgeberverbänden. Die Tarifverhandlungen betreffen rund 75 000 Beschäftigte. Verhandlungsauftakt ist am 8. Dezember.

Flugblatt

Broschüre herunterladen

Download Teaser

Heute erste Tarifverhandlung

Die IG Metall fordert für die 100.000 Beschäftigten der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie eine Erhöhung der Löhne und Gehälter sowie der...

Zum Artikel

Forderungsdiskussion kann beginnen

Die IG Metall-Tarifkommission für die Textil- und Bekleidungsindustrie hat die Tarifverträge für Lohn, Gehalt und Ausbildungsvergütung heute...

Zum Artikel

IG Metall: Arbeitgeber nicht demografiefähig

Die dritte Tarifverhandlung für die Beschäftigten der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie ist gestern in Mainz ergebnislos abgebrochen...

Zum Artikel

550 Beschäftigte aus fünf Betrieben im Warnstreik

Weitere 550 Beschäftigte aus fünf Betrieben der Textil- und Bekleidungsindustrie NRW haben heute für einen Tarifvertrag Demografie demonstriert. Die...

Zum Artikel

Warnstreik-Bilanz: 2300 Teilnehmer in vier Tagen

An den ersten vier Warnstreiktagen in der Textil- und Bekleidungsindustrie von NRW haben sich 2300 Beschäftigte aus 21 Betrieben beteiligt; allein...

Zum Artikel

"Mensch, kommt in die Pötte!"

Die IG Metall bestreikte heute neun Betriebe der Textil- und Bekleidungsindustrie in NRW. 900 Beschäftigten in Düren, Bocholt, Emsdetten und...

Zum Artikel

Textiler erhöhen Druck auf Arbeitgeber

Mit Warnstreiks machten heute 550 Beschäftigte aus sechs Betrieben der Textil- und Bekleidungsindustrie in Vreden und Rheine Druck auf ihre...

Zum Artikel

IG Metall: Arbeitgeber sollen sich einen Ruck geben

Mehrere hundert Beschäftigte der Textil- und Bekleidungsindustrie in NRW legten heute bis zu einer Stunde die Produktion lahm. Vor Ibena in Bocholt...

Zum Artikel

IG Metall ruft zu Warnstreiks auf

Die IG Metall NRW ruft die Beschäftigten der Textil- und Bekleidungsindustrie zu Warnstreiks auf. Grund sind die festgefahrenen Verhandlungen um einen...

Zum Artikel

„Tarifvertrag zu Altersteilzeit und Übernahme jetzt!"

„Verhandelt endlich über einen Tarifvertrag zu Altersteilzeit, Übernahme von Ausgebildeten und Belastungsabbau mit uns!“ Dazu forderte die IG Metall...

Zum Artikel