IG Metall NRW

Textil & Bekleidung

Vier geht vor - IG Metall beschliesst Forderung für die Tarifrunde der Textil- und Bekleidungsindustrie

In der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie fordert die IG Metall 4 Prozent mehr Geld, mindestens aber 100 Euro, sowie eine Fortführung der Altersteilzeit mit höherer Aufzahlung und Quote.

Des Weiteren will die IG Metall Gespräche über Instrumente zur Beschäftigungssicherung sowie zur Umsetzung eines Teils der Einkommenserhöhung als Vorteilsregelung für IG Metall-Mitglieder führen.

Darüber hinaus strebt die IG Metall eine Verbesserung des Tarifvertrags zur Förderung der Aus-, Fort- und Weiterbildung der Beschäftigten der Textil- und Bekleidungsindustrie (TV BiT) an, durch Erhöhung des jährlichen Bildungsbeitrages der Arbeitgeber.

Die zentrale Verhandlungskommission der IG Metall in der Textil- und Bekleidungsindustrie führt nun die Verhandlungen mit den Arbeitgeberverbänden. Die Tarifverhandlungen betreffen rund 75 000 Beschäftigte. Verhandlungsauftakt ist am 8. Dezember.

Flugblatt

Broschüre herunterladen

Download Teaser

Wieder kein Arbeitgeber-Angebot

Arbeitgeber machen erneut kein Angebot. Ob die Verhandlungen weitergeführt werden, ist noch offen.

Zum Artikel

Kein Arbeitgeber-Angebot

Die Arbeitgeber der westdeutschen Textil- und Bekleidungsangebot haben in der ersten Tarifverhandlung heute in Bad Homburg kein Angebot gemacht.

Zum Artikel

IG Metall fordert 5,5 Prozent höhere Einkommen

Für die etwa 34.000 Beschäftigten der Textil- und Bekleidungsindustrie in Nordrhein-Westfalen beginnen morgen, am 28. Januar 2009, in Bad Homburg die...

Zum Artikel

4,5 Prozent mehr Geld in zwei Schritten

Die Wäscherei-Beschäftigten erhalten ab 1. April nächsten Jahres 2,5 Prozent mehr Lohn und Gehalt und ab 1. April 2010 weitere zwei Prozent.

Zum Artikel

Arbeitgeber fordern 40-Stunden-Woche

"Rückkehr zur 40-Stunden-Woche ohne Entgeltausgleich." So lautete die Arbeitgeber-Forderung in der ersten Tarifverhandlung für die...

Zum Artikel

5,5 Prozent mehr Lohn gefordert

Die IG Metall fordert für die Wäscherei-Beschäftigten bundesweit eine Lohn- und Gehaltserhöhung von 5,5 Prozent.

Zum Artikel