Liebe Kolleginnen und Kollegen,

sicher habt ihr es schon gehört: die IG Metall mobilisiert am 29. Juni nach Berlin, um auf das Thema Transformation der Industrie – und damit auf unsere Arbeitsplätze - aufmerksam zu machen. Deshalb fahren wir nach Berlin, um unsere Forderungen direkt an Politik und Arbeitgeber richten. Bei den anstehenden Veränderungen dürfen die Beschäftigten nicht abgehängt werden!

Die Transformation wird bisher in den Betrieben unterschiedlich wahrgenommen. Zumindest haben viele Beschäftigte noch kein klares Bild davon, was auf sie zukommt.

Aber wir sind bereits mittendrin. Die Transformation unserer Arbeitsplätze passiert genau jetzt. Die Möglichkeiten, Arbeit von morgen mit zu gestalten, werden mit jedem Tag kleiner. Deswegen haben wir genau jetzt ein historisches Fenster, um zu handeln. Wann wenn nicht jetzt, wer wenn nicht wir?

Deswegen werden wir im Bezirk NRW vom 08.04. bis 11.04.2019 Informationstage mit regionalen Kick-Offs zur Mobilisierung durchführen.

Die Kick-offs finden an den folgenden Tagen für die jeweils genannten Regionen statt:

08.04.2019: In Gladbeck für die Region Ruhrgebiet und Region Münsterland

09.04.2019: In Bielefeld für die Region Ostwestfalen-Lippe

10.04.2019: In Köln für die Rheinschiene, Velbert, Remscheid-Solingen und Gummersbach

11.04.2019: In Hagen für die Region Südwestfalen, Dortmund und Bochum Herne 

Wir wollen, dass wir die anstehenden Veränderungsprozesse aktiv mitgestalten können und dass dabei keiner zurückgelassen wird.