IG Metall NRW

Metall- und Elektroindustrie

Die Metall- und Elektroindustrie ist eines der Herzstücke der Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen und die Branche mit den meisten Unternehmen im Zuständigkeitsbereich der IG Metall. Zur Metall- und Elektroindustrie gehört auch die Autobranche – wo die IG Metall besonders gut aufgestellt ist. Bei den Fordwerken in Köln etwa ist der größte Teil der Beschäftigten Mitglied der IG Metall. Aber auch beispielsweise der Maschinenbau, der Exportmotor der deutschen Wirtschaft, gehört zu der Branche Metall- und Elektroindustrie. Er ist stark mittelständisch geprägt mit vielen kleineren und mittleren Betrieben – und mit vielen organisierten Metallerinnen und Metallern. Die IG Metall Nordrhein-Westfalen führt die Tarifverhandlungen für rund 700.000 Beschäftigte in der Metall- und Elektroindustrie in Nordrhein-Westfalen.

Stark im Web

Youtube

Aktuelle Kampagnen

Tarifrunde 2018: Mehr Zeit, mehr Geld

Broschüre herunterladen

Download Teaser

Tarifrunde 2018: Unsere Forderung steht

Broschüre herunterladen

Download Teaser

Tarifrunde 2018: Unsere Forderungsempfehlungen

Broschüre herunterladen

Download Teaser

Tarifrunde 2018: Mehr Zeit, mehr Geld

Broschüre herunterladen

Download Teaser





Tarifabschluss jetzt perfekt

Der neue Metalltarifvertrag für NRW kann in Kraft treten. Die Tarifkommission stimmte dem Verhandlungsergebnis von Mittwoch heute zu - einstimmig!

Zum Artikel

Pilotabschluss für NRW übernommen

Die IG Metall und der Arbeitgeberverband Metall NRW haben sich auf die Übernahme des Pilotabschlusses aus Baden-Württemberg geeinigt. 

Zum Artikel

4,3 % mehr Geld und kurze Vollzeit

Es gibt mehr Geld und die Möglichkeit, die Wochenarbeitszeit auf 28 Stunden zu reduzieren. Das sind die Eckpunkt des Metalltarifabschlusses.

Zum Artikel

Stimmung wird immer besser

Eine starke Bilanz nach drei Tagen ganztägiger Warnstreiks: 63.600 Beschäftigte  haben die Arbeit niedergelegt, 68 Betriebe wurden bestreikt. 

Zum Artikel

Giesler erwartet deutliches Signal

IG Metall-Bezirksleiter Knut Giesler hat vor den Ford-Werken in Köln von den Metallarbeitgeber ein deutlich besseres Angebot gefordert.

Zum Artikel

Forderung der IG Metall rechtmäßig

Das Arbeitsgericht Krefeld hat die Rechtmäßigkeit der IG Metall-Forderung und die Verhältnismäßigkeit der ganztägigen Warnstreiks festgestellt.

Zum Artikel

Neu: Streikgeld für Warnstreik

IG Metall-Bezirksleiter Knut Giesler hat die Metallarbeitgeber aufgefordert, an den Verhandlungstisch zurückzukehren – mit einem besseren Angebot. 

Zum Artikel

Streikziel zu 100 Prozent erreicht

„Die Produktion in 30 Betrieben steht still. Wir haben unser Streikziel zu 100 Prozent erreicht“, sagte IG Metall-Bezirksleiter Knut Giesler. 

Zum Artikel

"Ihr schreibt Geschichte!"

Die Beschäftigten von acht Metallbetrieben in NRW sind am Dienstagabend mit Beginn der Nachtschicht in den ersten 24-stündigen Warnstreik getreten.

Zum Artikel

Jetzt ganztägige Warnstreiks in NRW

Die Metall-Tarifverhandlungen sind abgebrochen worden! „In der nächsten Woche beginnen ganztägige Warnstreiks“, so IG Metall-Bezirksleiter Giesler.

Zum Artikel