Betriebe
28/05/2009

"GM und US-Regierung wieder am Zug"

Die IG Metall NRW begrüßt es, dass zentrale Fragen der Loslösung von Opel aus dem General-Motors-Konzern geklärt sind.

Bezirksleiter Oliver Burkhard sagte, "es ist auch gut, dass der Staat zugesagt hat, Verantwortung zu übernehmen." Jetzt seien General Motors (GM) und die US-Regierung wieder am Zug. Der Bochumer Opel-Betriebsrat und die IG Metall lehnen - wie die Bundesregierung - die GM-Forderung nach 350 Millionen US-Dollar ab, Europa sei "kein Casino für Glücksspieler".

Tags Betriebe