Betriebe
20/03/2009

Konzern-Umbau ja, Job-Abbau nein

Der geplante Umbau des ThyssenKrupp-Konzerns darf laut IG Metall nicht zur Vernichtung von Arbeitsplätzen führen.

Sonst werde die Arbeitnehmerseite im Aufsichtsrat den Plänen am 27. März 2009 "nicht zustimmen", sagte IG Metall Bezirksleiter Oliver Burkhard. Nach Zeitungsberichten will ThyssenKrupp 500 Millionen Euro im Jahr sparen und 3.000 Stellen streichen.

Tags Betriebe