Jugend Metall & Elektro Tarifrunde 2010
08/02/2010

Frei(heit) für Bildung

Jetzt mitmachen und sich für Bildungsurlaub für Auszubildende einsetzen: Postkarte ausdrucken und sagen "Ich will Frei(heit) für Bildung, weil..."

Die Sondierungsgespräche für die Metall- und Elektroindustrie in Nordrhein-Westfalen sind abgeschlossen. Eine der Forderungen der Jugendtarifkommission lautet "Fünf Tage Bildungsurlaub auch für Auszubildende".

Um dieser Forderung gegenüber den Metallarbeitgebern Nachdruck zu verleihen, hat die IG Metall Jugend NRW die Aktion "Frei(heit" für Bildung" gestartet. Jeder Auszubildende kann diese Aktion unterstützen: Einfach die Postkarte doppelseitig ausdrucken und auf der Rückseite sagen "Ich will Frei(heit) für Bildung, weil...".

Die Postkarten werden gesammelt und dem Arbeitgeberverband für die Metall- und Elektroindustrie NRW überreicht.

Deshalb: Die ausgefüllte Karte bitte bis spätestens Dienstag, den 16. Februar 2010 an die IG Metall Bezirksleitung NRW senden oder bei der IG Metall Geschäftsstelle vor Ort abgeben.

Tags Jugend Metall & Elektro Tarifrunde 2010