Aktuelles IG Metall Jugend
15/03/2017

Sonderpreis für IG Metall-Jugend NRW

Die IG Metall-Jugend NRW ist für ihre Initiative „Mit Herz und Verstand gegen Rechtspopulismus und Rassismus" vom Kumpel-Verein Gelbe Hand ausgezeichnet worden.

"Schirmherrin des diesjährigen des Wettbewerbs ist die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Schirmherr der Erste Vorsitzende der IG Metall, Jörg Hofmann. Im Rahmen der Initiative „Mit Herz und Verstand“ hat die IG Metall-Jugend sechs unterschiedliche Bierdeckel entworfen, die sich provokant mit Vorurteilen und Diskriminierungen auseinandersetzen (http://www.igmetall-nrw.de/themen/junge-generation/aktivitaeten-jugend/mit-herz-und-verstand/). Die Bierdeckel sollen zum Nachdenken und zur Diskussion anregen. Deshalb werden sie beispielsweise in NRW flächendeckend in Gaststätten verteilt und bieten einen Anlass, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen. 70.000 Bierdeckel wurden bereits gedruckt, 50.000 davon sind bereits verteilt. Die Bierdeckelaktion wird ergänzt durch Bildungsangebote für die betriebliche Arbeit und ein breit angelegtes Argumentationstraining für alle 39 Ortsjugendausschüsse in NRW.

Knut Giesler, Bezirksleiter der IG Metall Nordrhein-Westfalen, sagte: „Zahlreiche IG Metall-Mitglieder mit und ohne Migrationshintergrund engagieren sich in Betrieb und Gesellschaft für ein solidarisches und konstruktives Miteinander auf der Grundlage demokratischer Werte. Denn Ausbildung, Arbeit, Mitbestimmung und gewerkschaftliches Engagement sind zentrale Erfolgsfaktoren für die Integration und die Emanzipation von Einwanderern in Deutschland." Es freue ihn besonders, dass "unsere Jugend ein wichtiges Signal gegen Rassismus und Intoleranz in die Gesellschaft sendet".

Tags IG Metall Jugend