Betriebe
26/02/2010

"Die heimlichen Helden der Krise"

In mehr als 3000 Betrieben im Zuständigkeitsbereich der IG Metall NRW werden vom 1. März bis 31. Mai rund 20.000 Betriebsratsmitglieder gewählt. Die Betriebsräte seien "die heimlichen Helden der Krise", sagte IG Metall-Bezirksleiter Oliver Burkhard. Sie hätten wesentlich zur Sicherung von 100.000 Arbeitsplätzen in NRW beigetragen.

Starke Betriebsräte würden "weiterhin gebraucht", sagte Burkhard. Auch auf die Übernahme von Ausgebildeten und auf die Begrenzung von Leiharbeit hätten die Arbeitnehmervertreter entscheidenden Einfluss.

Fast eine Million Beschäftigte ist in den Branchen der IG Metall NRW zur Betriebsratswahl aufgerufen - in der Metall- und Elektroindustrie, bei Stahl, Holz-Kunststoff und Textil-Bekleidung, bei IT-Dienstleistern und im Metallhandwerk. In über 100 Betrieben wählen die Beschäftigten erstmals eine Interessenvertretung.

Die Betriebsratswahlen 2010 stehen unter dem Motto "Kompetenz für gute Arbeit - kannst du wählen!" Betriebe mit Betriebsrat kommen besser durch die Krise als Betriebe ohne Betriebsrat. Das hat eine Befragung der IG Metall ergeben.

Tags Betriebe