Betriebe
18/06/2011

3000 Mal "Power für Fairness" getankt

Die IG Metall Siegen hat sich gestern am 8. Siegerländer AOK-Firmenlauf in Siegen beteiligt - mit einem Aktionsstand der Kampagne "Arbeit: sicher und fair". Bei dem 5,5 Kilometer-Lauf, der größten Sportveranstaltung in der Region, waren mehr als 7800 Sportlerinnen und Sportler am Start.

Die Metaller verteilten an ihrem Stand, der in unmittelbarer Nähe von Start und Ziel aufgeschlagen worden war, kostenlos 3000 Iso-Drinks; auf den Dosen stand "Hol Dir Deine Power für Fairness". Bekommen konnte sie jeder, der zuvor auf dem Platz einen Gutschein angenommen hatte. Die Gutscheine wurden von jungen Metallerinnen und Metallern in roten T-Shirts verteilt. Die Iso-Drinks wurden in Tragetaschen der Kampagne zusammen mit Infos zum Thema "Zukunft und Perspektiven für die junge Generation" ausgegeben. Gewerkschaftssekretär Marco Schmidt: "Der Platz war sehr schnell mit Leuten gefüllt, die unsere Taschen trugen."

Wer wollte, konnte sich vor einer Fotowand mit dem Motto der Kampagne fotografieren lassen und sich mit seinem Bild an der Internataktion der Kampagne beteiligen.

Tags Betriebe