Betriebe
08/04/2013

Bewerbungsfrist läuft am 30. April ab

Ende April läuft die Bewerbungsfrist für den Deutschen Betriebsräte-Preis 2013 ab. Ausgelobt wird der Preis von "AiB - Arbeitsrecht im Betrieb". Die Fachzeitschrift, die im Frankfurter Bund-Verlag erscheint, will damit engagierte Betriebsratsarbeit würdigen - unabhängig von Branche, Betriebsgröße und Gewerkschaftszugehörigkeit.

Eingereicht werden können Initiativen und Projekte aus den Jahren 2011 bis 2013, die zur Verbesserung von Arbeitsbedingungen, zum Erhalt oder zur Schaffung von Arbeitsplätzen sowie zur Bewältigung von Krisen im Betrieb führen oder geführt haben. Die Schirmherrschaft hat erneut Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) übernommen. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen des „Deutschen BetriebsräteTags“ am 17. Oktober im ehemaligen Plenarsaal des Deutschen Bundestages in Bonn. Die Auszeichnung wird je einmal in den Kategorien Gold, Silber und Bronze verliehen. 

Für die Teilnahme am „Deutschen Betriebsräte-Preis 2013“ genügt eine Kurzbewerbung mit den wesentlichen Informationen zum Inhalt des konkreten Projektes. Ausführliche Informationen, Bewerbungsunterlagen und Kontaktadressen unter www.dbrp.de

Tags Betriebe